Linx Faserlaser​

FSL 20/50

Faserlaserbeschriftungssysteme

Faserlasercodierer Linx FSL20 und Linx FSL50 liefern
Präzisionsmarkierungen für eine lückenlose  Rückverfolgbarkeit auf den verschiedensten Materialien. Sie sind so konzipiert, dass sie leicht in beengte Einbausituationen integriert werden können. Aufgrund ihres geringen Wartungsaufwandes und der langen Laserquellen-Lebensdauer von über 100.000 Stunden verringern sich außerdem Ausfallzeiten und Kosten.

Leichte Integration in die Produktion

  • Kompaktes Design und flexibler Laserkopf – leichte Integration in OEM-Maschinen, sowohl in statischen als auch in mobilen Arbeitsabläufen
  • Ein kleiner Markierkopf und eine kleine Versorgungseinheit ermöglichen eine unkomplizierte Maschinen-Integration
  • Zwei Strahlausrichtungs-Optionen: Standard oder mit einer Strahlumlenk-Einheit für eine 90°-Drehung
  • Codieren in beliebiger Ausrichtung
  • Luftgekühlte Laser, die nach Bedarf positioniert werden können und nicht in der Nähe einer Druckluftversorgung oder einer sperrigen Wasserkühlung aufgestellt werden müssen

Lückenlose Rückverfolgbarkeit

  • Die Faserlaser Linx FSL20 und Linx FSL50 erzeugen permanente Codierungen auf den verschiedensten Materialien, einschließlich Metallen, Kunststoffen und Verpackungsfolien
  • Eine äußerst kleine Punktgröße sowie eine sehr hohe Strahlqualität ermöglichen Codierungen in konstant hoher Qualität – ideal zum Markieren
    von kleineren Produkten, Werbe- oder Fälschungssicherheitscodes
  • In beliebigen Codieranwendungen können verschiedene Schriftarten, Codierungen und Grafiken über mehrere Zeilen aufgebracht werden
  • Es stehen vier Linsen zur Verfügung, um Ihre Codierung auf Ihr Produkt abzustimmen – ohne Kompromisse bei der Codequalität oder der Geschwindigkeit eingehen zu müssen
  • Mit dem FSL20 und FSL50 stehen zwei Modelle in den wichtigen Leistungsklassen 20 und 50 Watt zur Verfügung
  • Mit der Vektor-Faserlasertechnologie können Codierungen bei hohen Geschwindigkeiten aufgebracht werden – ideal zum Codieren mit den verschiedensten Liniengeschwindigkeiten und auf einem breiten Spektrum an Materialien

Geringer Wartungsaufwand, weniger Ausfallzeiten

  • Hohe Zuverlässigkeit – die Laserquelle hält länger als 100.000 Stunden
  • IP54-Schutzklasse, d. h. die Markierköpfe können in den unterschiedlichsten Umgebungen genutzt werden
  • Luftkühlung für zusätzliche Energieeffizienz – ohne die Undichtigkeiten oder den zusätzlichen Wartungsaufwand von wassergekühlten Lasern
  • Die LinxDraw-Software ist inbegriffen – Texte können schnell und einfach erstellt werden, wodurch Zeit bei Produkteinrichtung und -wechsel gespart wird

Technische Spezifikationen

  • Lasertyp: Gepulster Ytterbium-Faserlaser (Yb)
  • Laserklasse: 4 (IV) (nach DIN EN 60825-1:2008-05)
  • Laser-Nennleistung: 20 W und 50 W Laser-Wellenlänge: Zentrale
  • Emissionswellenlänge – 1064 nm (min.: 1055 nm, max.: 1075 nm)
  • Laserröhren-Garantie: 2 Jahre Laserquellen-Lebensdauer: > 100.000 Stunden
  • Markiertempo: 1 bis 6.000 mm/s (typisch)
  • Anzahl Textzeilen: nur begrenzt durch Zeichengröße und Markierfeld Zeichenhöhe: Bis zu Markierfeld
  • Druckrotation: 0–360° Betriebsmodus: gepulst (Q-Switch)
  • Material: Gehäuse aus lackiertem Blech
  • Gewicht – Markiereinheit/Versorgungseinheit: 8 kg/19 kg
  • Laserkopf-Schutzklasse: IP54 Scanhead-Kabellänge: 2,7 m
  • Minimaler Kabel-Krümmungsradius: 60 mm
  • Kopf-Montageoptionen: 90° (Standard) und geradeaus (Option)
  • Kühlsystem: Luftkühlung mit automatischer Überhitzungserkennung
  • Versorgungsspannung/-frequenz: automatische Bereichsauswahl – 100 bis 240 V, 50 Hz/60 Hz (Auto-Range)
  • Maximale Leistungsaufnahme: 500 VA
  • Betriebstemperaturbereich: 10–40 °C
  • Umgebungstemperatur Feuchtigkeitsbereich: 10–90 % relative Feuchtigkeit, nicht-kondensierend
  • Grafische Benutzeroberfläche für benutzerfreundliche und schnelle
    Vorbereitung vollständiger Codevorlagen auf
    PCs Text-/Daten-/Grafik-Editor
  • Leichter Zugriff auf Standard-CAD- und Grafikprogramme über
    Importfunktionen WYSIWYG passwortgeschützte
    Sicherheitsebenen
  • Standard-Schriftarten (Windows® TrueType®/ TTF, PostScript®/PFA, PFB,
    OpenType®/OTF)
  • Sonderschriftarten, wie z. B. Hochgeschwindigkeits- oder
    OCR-Schriftarten
  • Maschinenlesbare Codes:
  • Barcodes: BC25, BC25I, BC39, BC93, EAN 8, EAN 13, BC128, EAN 128,
    Postnet, SCC14, UPC_A, UPC_E, RSS14TR, RSS14ST, RSS14STO, RSSLIM,
    RSSEXP Data Matrix-2D-Codes: ECCOOO, ECC050, ECC080, ECC100, ECC140,
    ECC200, ECC PLAIN, QR
  • Grafiken/grafische Elemente, Logos, Symbole usw. (die gängigsten
    Dateiformate, wie z. B. DXF, JPG und AI, können importiert werden)
  • Gerade, kreisförmige, winkelige Textmarkierung; Rotation, Reflexion,
    Erweiterung, Komprimierung von Markierungsinhalten
  • Sequenz- und Seriennummern, automatisches Datum, Schichten,
    Zeitcodierung, Echtzeituhr, Online-Codierung von einzelnen
    Daten (Gewicht, Inhalt usw.)
Arabisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Litauisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, vereinfachtes Chinesisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Thai, traditionelles Chinesisch, Türkisch, Ukrainisch
  • Drehimpulsgeber-Eingänge: Zwei Kanäle, 24 V, Festanschluss. CHA; CHB;
    Index
  • Produktsensor-Eingang: Einfach, nur PNP. 24 V, Festanschluss
  • Ethernet (an PC): RJ45-Stecker (100 MBit/s)
  • Kundenschnittstelle: Eingangs- und Ausgangssignale sind
    0 V oder +24 V
  • Eingangssignale: Markierung starten, Markierung stoppen, Abschalten,
    Shutter gesperrt, Externe Türverriegelung, Absaugungsfehler,
    Fehlerbestätigung, Filter voll, Fehlerstatus Kunde, Job-Auswahl
    (8-Bit- Paralleleingaben) Externes Ereignis (Job- Auswahl-Impuls)
  • Ausgangssignale: Ready to Mark, Laser Ready, Markierung, Shutter
    geschlossen, Absaugung an, Fehler, Bad Shot, Good Shot, PC
    angeschlossen, Bestätigung (bestätigt eine erfolgreiche Job-Auswahl)
  • Bidirektionale Signale: RS-232 (TXD, RXD, CTS, RTS)
  • Netzanschluss: IEC-Netzanschlussbuchse für austauschbare
    länderspezifische Kabel und Stecker
  • Steuerung: LinxDraw®-Software

Codierung auf fast allen Oberflächen

Broschüre
Linx FSL20/50